Gelenkarm-/ Teleskopmarkisen

Sigma S7000 / Sigma S7200


Die Sigma ist eine klassische Balkonmarkise, welche unter die Decke montiert wird. Als tragrohrlose Konstruktion eignet sich dieser Typ vor allem im Objektbereich, wo ein top Preis-Leistungs-Verhältnis gefordert ist. Wie bei allen STOBAG-Markisen sind die aus Aluminium gefertigten Gestell-Komponenten pulverbeschichtet und gewähren somit eine ausgesprochene Langlebigkeit. Der Neigungswinkel kann über einen grossen Bereich eingestellt werden.

Die farbliche Abstimmung und die dekorative Wirkung sind durch unsere Tuchkollektion Stoban gewährleistet. Eine Vielzahl von modernen Dessins steht zur Auswahl. Motorisierung und Automatisierung der Sigma sind in diversen Ausführungen mit abgestimmten Steuersystemen möglich. So bleiben auch bezüglich Komfort keine Wünsche offen.


Ideal/Ideal-Plus


Die formschöne Ideal-Markise eignet sich perfekt zur Terrassen- und Balkonbeschattung im Privat- und Objektbereich.Optimale Festigkeit erreicht die aus Aluminium gefertigte und pulverbeschichtete Konstruktion durch das integrierte Schutzdach. Dieses bewahrt bei eingefahrener Markise Tuch und Mechanik vor Schmutzablagerungen.Das Konsolensystem ermöglicht eine einfache, zeitsparende Montage der Ideal an Wand oder Decke. Für grössere Dimensionen ausgelegt wurde die Ideal-Plus. Mit diesem Markisen-Typ können bis zu 21m beschattet werden.Als Antrieb kann bei beiden Modellen zwischen Getriebe mit Handkurbel und optionalem Elektromotor ausgewählt werden. Durch diverse Steuersysteme (z. B. mit Sonnen-/Wind- oder Regensensorik ausgestattet) lassen sich die Ideal-Markisen komfortabel automatisieren.


Select/Stoboscope

Ombramatic


Die kompakte Select-Markise ist für die universelle Beschattung von Terrassen und Gartensitzplätzen im Privat- und Gastrobereich konzipiert.Die Select-Reihe basiert auf der bewährten Dreikanttragrohr-Technik. Dies ermöglicht, zusammen mit den universellen Befestigungskonsolen, eine Wand-, Decken- oder Dachsparrenmontage auf engstem Raum. Durch Erweiterungen wie Schutzdach, variable Neigungswinkel-Verstellung (Select Ombramatic) oder den absenkbaren Volant-Plus lässt sich dieser Markisentyp individuell den verschiedensten Gegebenheiten anpassen.Mit einer speziellen Arm-Konsolen-Kombination sind Ausladungen bis zu 4 Meter möglich. Der Typ Select Stoboscope zeichnet sich zusätzlich durch die spezielle Optik seiner gradlinigen Teleskoparme und die dadurch erreichte maximale Tuchspannung in jeder Position aus. Optionen wie Elektroantrieb (bei Select Stoboscope Standard), Wettersensoren (Sonne, Wind, Regen) und Steuerungen via Funk verleihen den Select-Modellen grossen Bedienkomfort.


Select-Plus


Die Select-Plus ist eine speziell konstruierte Tragrohrmarkise mit überkreuzten Gelenkarmen. Sie ist vor allem dort einsetzbar, wo mehr Ausladung als Breite erforderlich ist. Mit der Select-Plus können Beschattungslücken bei Eingangsportalen, schmalen Dachterrassen, Fensternischen usw. vermieden werden.Im ausgefahrenen Zustand gleichen die überkreuzten Arme einer normalen Gelenkarmmarkise.Auf Basis der Select-Modelle sind alle Optionen wie z. B. Schutzdach, absenkbarer Volant und Ombramatic (Neigungswinkelverstellung) möglich.Die Select-Plus ist je nach Breite mit zwei oder vier Gelenkarmen lieferbar.Der Antrieb erfolgt via Handkurbel über ein Getriebe, oder optional durch einen Elektroantrieb. Steuerungsautomation mittels Sonnen-, Wind-, oder Regenmelder bringt zusätzlichen Komfort und Sicherheit für die Markise.


Beta


Die Beta ist eine Gelenkarmmarkise mit zweitem Fallwinkel.Die Besonderheit besteht darin, dass zwei Gelenkarme hintereinander verbunden sind und somit dem Tuch ein zusätzlicher Knick gegeben wird. Durch diese äusserst raffinierte Form eignet sich die Beta-Markise speziell als Blendschutz bei tief stehender Sonne im Frühling oder Herbst, aber auch als Sichtschutz für Terrassen und Gartensitzplätze.Wenn nur die hinteren Gelenkarme ausgefahren werden, ist die Beta als normale Markise zu nutzen.


Basierend auf der Select-Linie mit Dreikanttragrohr ist auch bei der Beta eine problemlose Montage mittels Konsolen an Wand, Decke oder Dachsparren gewährleistet.Für exponierte Wandmontagen ist ein spezielles Schutzdach erhältlich, welches optimal mit der Form der Fallstange harmoniert.

Für die Bedienung kann zwischen Hand- und Elektroantrieb gewählt werden. Bei Letzterem können verschiedene Steuerelemente wie Sonnen- und Windautomatik, Funksteuerung usw. eingesetzt werden.


Jumbo


Der Typ Jumbo ist für maximale Ausladungen bis zu 5m konstruiert, wie sie häufig bei grossen Terrassen im Gastro- und Privatbereich erforderlich sind. Dabei kommen hauptsächlich Stoboscope-Arme (Teleskoptechnik) zum Einsatz.


Daraus resultierende Vorteile:

  • höhere Stabilität

  • maximale Tuchspannung

  • Arme verlaufen gradlinig, ohne Knickung


Selbst bei geringer Breite können vier Stoboskoparme eingesetzt werden. Dies ermöglicht die Konstruktion von Anlagen bis zu ca. 80m Gesamtfläche.

Wasserfeste Tücher in Verbindung mit Wasserösen ermöglichen es zudem, die Markisen auch bei leichtem Regen als „Wetterschutz“ einzusetzen.

Der Antrieb der Jumbo-Markisen erfolgt standardmässig mit Elektromotor.Diverse Steuerungsautomatiken mit Sonnen-, Wind- oder Regensensorik stehen zur Auswahl.