innenbeschattung

Rollos - der dekorative Sicht- und Sonnenschutz. Dank Design- und Farbenvielfalt lassen sich eigenwillige Akzente in der Raumgestaltung realisieren. 


Einsatzbereich

Beinahe unbegrenzte Einsatzmöglichkeiten im Wohn- und Objektbereich, in Restaurants, Büros, Shops . . .

Ausführungen

Exakt auf Mass lieferbar.

Bedienungsvarianten
Dank modernem Kettenzug oder traditioneller Federzugmechanik oder aber auch mit elektrischem Antrieb kann eine einwandfreie Funktion gewährleistet werden.

Dessins/Material

Die Kollektion umfasst eine überraschende Vielfalt mit über 175 Stofffarben und -Dessins. Die Behänge sind in transparent, halbtransparent, nicht transparent und in abdunkelnden Quälitäten erhältlich, je nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen.

Qualität

Ausgereifte Mechanik, hochwertige Gewebe und Materialien.

Pflege/Reinigung

Schmutzabweisende Oberflächen erfordern praktisch keine Pflege.


Lamellenvorhänge verleihen sowohl grossen wie kleinen Räumen eine Dimension von Exklusivität und Grosszügigkeit. Die Stärke dieser Beschattungsart liegt in der optmalen Regulierung des Lichteinfalls.


Einsatzbereich
Im modernen Wohnbereich sowie in gewerblichen Anwendungen wie beispielsweise bei Banken, Büros mit Bildschirmarbeitsplätzen, Boutiquen, Einkaufszentren, Spitälern, Wintergärten, usw.

Ausführungen
Als Spezialität sind gebogene Anlagen mit exakten Biegungen für individulle Lösungen in der modernen Architektur möglich.

Bogen-Anlagen
Moderne Fenster- und Raumgestaltung findet ihren Ausdruck in aussergewöhnlichen Bauformen. Für runde Erker und gebogene Fassaden ist es nun möglich auch grosse Anlagen mit präziser Biegung herzustellen. Die volle, uneingeschränkte Funktion von Wenden und Öffnen bleibt gewährleistet.

Giebelzug
In der modernen Architektur finden sich Giebel in den verschiedensten Versionen zum Beispiel bei Dachwohnungen, atelierartigen Ausbauten und als architektonisches Stilmittel. In der Vergangenheit wurden diese Formen aus mehreren Lamellenanlagen zusammengestellt. Mit dem neuen System der "LUXAFLEX Décoration" können nun neu Giebelzüge in einer einzigen Anlage realisiert werden. Dies ist dank einer durchgehenden, an der Knickung sanft gebogenen Oberschiene, möglich geworden. Die gesamte Anlage lässt sich somit mit einer Bedienung handhaben.

Torbogen-Anlagen
Südländisch inspirierte Architektur lebt von geschwungenen Formen, gewölbten Fenstern und Durchgängen. Eine Ausführungsvariante, die die Flexibilität des Systems untermauert.

Plafond-Anlagen
Die Lamellenvorhänge können sogar für die Beschattung von Dachluken und Oberlichtern verwendet werden.

Bedienungsvarianten
Schnurzug und Wendekette Standardmässig werden die meisten Lamellenanlagen mit dieser bequemen, manuellen Bedienung ausgestattet. Der Schnurzug bewirkt das Öffnen und Schliessen der Anlage und die Wendekette reguliert den gewünschten Lichteinfall.

Elektro-Antrieb
Die Anlagen können einzeln, in Gruppen zusammengefasst oder zentral gesteuert werden. Infrarot-Fernsteuerung ist sogar nachträglich möglich, dank einem raffinierten Baukasten-System der Steuerungselemente.
Lamellenvorhänge können auf Wunsch ohne weiteres mit individuell zusammengestellten Farbkombinationen ausgeführt werden.

Dessins/Material
Über 180 verschiedene Stoffe in trendigen Materialien, Farben und Dessins bieten ein breites Gestaltungsspektrum. Zur Auswahl stehen ausserdem ganz- oder halbtransparente bis hin zu licht undurchlässigen Stoffen.

Qualität
Ausgereifte Mechanik aus hochwertigen Materialien gewährleisten optimale Bedienerfreundlichkeit. Die Lamellenmaterialien sind verzugssicher und farbecht.

Pflege/Reinigung
Die meisten modernen Textillamellen können gereinigt werden. Polyesterlamellen lassen sich feucht abwischen


Die Falten des Plisséevorhangs machen seinen besonderen Charme aus. Dank der optimalen Anpassungsfähigkeit an alle möglichen Fensterformen sind dem breiten Einsatzbereich und der Gestaltung kaum Grenzen gesetzt.


Einsatzbereich

Im modernen anspruchsvollen Wohnbereich mit viel Verglasung wie z.B. bei Erkern und Wintergärten. Auch ganz «normale» Fenster eignen sich für den millimetergenauen Einbau von Plisséevorhängen. Im Objektbereich kommen die Vorzüge des Plisséevorhanges immer mehr in Mode.

Ausführungen

Die Stärke des Plisséevorhangs liegt in der enormen Anpassungsfähigkeit an spezielle Formen (rund, dreieckig, ungleichmässige Vierecke).

Bedienungsvarianten

Die Bedienung ist einfach und problemlos und erfolgt über eine Zugschnur.

Dessins/Material

Über 150 Farb- und Dessinvarianten von internationalen Textil- Designern stehen zur Auswahl. Sie können zwischen transparente, halbtransparente oder total verdunkelnde Stoffe entscheiden. Für Wintergartenbeschattungen garantieren die alubedampften Materialien den besten Hitzeschutz.

Qualität

Ausgereifte Mechanik aus hochwertigen Materialien. Textile Stoffe mit garantierter Faltenfestigkeit und höchster Farbechtheit.

Pflege/Reinigung

Gelegentliches staubwischen oder absaugen genügt. Bei starker Verschmutzung (beispielsweise durch Insekten) ist chemische Reinigung möglich.


Jalousien ermöglichen eine eigenwillige Raumstimmung. Die horizontalen Lamellen wirken leicht und elegant. Durchsicht und Lichteinfall lassen sich individuell regulieren. Die Farbenvielfalt vom diskreten grau bis zum leuchtenden rot und verschiedene Oberflächendessins gewährleisten ein breites Gestaltungsspektrum.

Einsatzbereich
Individuelle Anwendungen in Wohnbereich und Wintergarten sowie in gewerblichen Anwendungen wie beispielsweise bei Büros mit Bildschirmarbeitsplätzen, Boutiquen, usw.

Ausführungen
Herstellung von Jalousien exakt auf individuelle Masse. Lieferbar sind Lamellenbreiten von 16, 25, 35 und 50 mm. Auf Wunsch werden Anlagen mit Farbkombinationen zusammengestellt. Als wiederentdecktes Dekorationselement können die Leiterkordeln durch textile Stegbänder ersetzt werden. Die Farben der Stegbänder können Ton in Ton oder bewusst kontrastierend eingesetzt werden.

Bedienungsvarianten
Normalerweise werden Jalousien mit bequemem Schnurzug und Drehstab ausgestattet. Weitere Bedienungsvarianten sind: Elektromotor, Schnurzug und Wendemotor, Endloskette.

Dessins/Material
Zwei Kollektionen werden unterschiedlichen Ansprüchen gerecht.

Living

Kollektion zugeschnitten auf den privaten Wohnbereich. Zeichnet sich durch stimmungsvolle und dekorative Farbvielfalt aus, die in der Raumgestaltung attraktive Akzente zu setzen vermögen. Verschiedene Oberflächenbehandlungen wie Suede, Brush, Hammerschlag und Strukturdekor verleihen der Jalousie den besonderen Touch.

Function

Wurde primär für Anwendungsgebiete im Objektbereich konzipiert. Die Zusammensetzung dieser Kollektion beinhaltet eher dezente RAL-Farbtöne, die eine optimale Abstimmung auf das übrige Interieur gewähleisten soll. Daneben bietet "FUNCTION" auch verschiedene Oberflächen und sachliche Dekore an. Die Reflexionsoberflächen (z.B. Thermostop oder Perforation) erfüllen in bester Weise die Ansprüche eines modernen Büros. Die Jalousie ist im übrigen die ideale Lösung für die Beschattung von Bildschirmarbeitsplätzen. Denn sie erfüllt lückenlos die neuen EU-Vorschriften, die z.B. verlangen, dass der Blickkontakt nach aussen gewährleistet ist.

Stark in den Details
Textil gewebte Stegbänder erhältlich in diversen Farben setzen neue gestalterische Akzente. Neu ist die Monomatic-Einhandbedienung, bei der alle Funktionen, wie der Name schon sagt, mit einer Hand ausgeführt werden können.

Qualität
Ausgereifte Mechanik und robuste Lamellen gewährleisten optimale Bedienerfreundlichkeit.

Pflege/Reinigung
Sämtliche Jalousien können feucht abgewischt werden.